Armins AVR-Buch - Einstieg_in_die_AVR_Welt_-_Ein_Tagebuch

Zuletzt geändert am 15.01.2021, 01:22:18

Einstieg_in_die_AVR_Welt_-_Ein_Tagebuch


(michelh, 09.02.2013, 01:20:59)

Hallo lieber Leser,

ich möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Michel H. Ich bin Medientechnik Schüler und AVR Neuling.

In den folgenden Zeilen werde ich versuchen alles abzuhandeln was man als Neuling am Anfang braucht. Sollte euch trotzdem etwas fehlen könnt ihr mir über das Kontaktfeld am Ende dieses Textes eine Nachricht schicken.

Beginnen wir also.

Für den Anfang braucht ihr erstmal ein paar "Zutaten".

Den AVR

Ich habe mich für den Atmel ATMEGA 8 entschieden. Dieser ist günstig und selbst für größere Projekte noch ausreichend.

Bild http://www.strippenstrolch.de/uploads/images/2013/02/11/ATMEGA8wLQUO.png
Derzeitig hier zu kaufen.
http://www.rei...T=0&OFFSET=16&

Die Trägerplatine


Zum Basteln ist es nützlich wenn man eine zentrale Platine hat auf der schon ein paar Komponenten (LED´s , Poti´s usw) vorhanden sind.

Ich benutze eine Platine die vom Strippenstrolch auf Anfrage hergestellt wird.

Bild http://www.strippenstrolch.de/uploads/images/2013/02/11/PlatinecKhVp.png

Diese Platine besitzt einen Nullkraftsockel (das lange grüne ding). Mit diesem ist es möglich die Controller ohne Kraftaufwand zu wechseln.
Außerdem sind auf der Platine vier LED´s und vier Potentiometer zu finden.

Wer mag, kann auch ein Breadoard benutzen. Ich benutzte liebe einzelne Module die mit Schraubklemmen und Kabeln verbunden werden.

Ein Programmiergerät

Um ein Programm in den Controller zu kriegen benutzen wir die ISP schnittstelle (In Sytem Programming).

Hier benutze ich einen relativ günstigen ISP-brenner von Diamex.

Bild http://www.strippenstrolch.de/uploads/images/2013/02/11/ISB3NMZ.png

Derzeitig hier zu kaufen.

http://www.dia...M32-NXP-Cortex

Die ISP schnittstelle besteht aus einem 10 poligen Wannenstecker. Um diesen an meine Trägerplatine anzuschließen habe ich mir einen kleinen Adapter gebaut.

Bild http://www.strippenstrolch.de/uploads/images/2013/02/11/AdapterpBKC0.png



Weiter benötigt ihr noch







Das wars erstmal für heute. In den nächsten Tagen fangen wir mit den ersten Experimenten an.

Bis dahin,

Liebe Grüße

Michel H.


foxyform.de